Telefon: 06233-25946 + 27250
Sie befinden sich hier: Leistungen → Bautrocknung / Desinfektion

News


Mitarbeiter/-innen

gesucht für Gipser-, Trockenbau-, Fliesenarbeiten.

Führerschein von Vorteil.

Tel. 06233-27250


Aktueller Link zur Sendung SWR-Marktcheck vom 16.01.18:

"Wie gut arbeiten die Schimmel-Sanierer?"

Infoabende zur
Schimmelsaison 2018 / 2019:


Schimmelpilze in Gebäuden

Baumangel oder Nutzerverschulden?

Donnerstag, 08.11.2018,
18:30 Uhr


Altbau – Clever sanieren:

Fehler vermeiden
– Kosten sparen!

Donnerstag, 15.11.2018,
18:30 Uhr

In Zusammenarbeit mit unserem Partner Haus- und Grundbesitzerverein Frankenthal, Grünstadt und Umgebung e.V.

Beide Veranstaltungen finden statt im Gartensaal des Dathenushaus, Kanalstr. 6, 67227 Frankenthal.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Achtung:
Eine Anmeldung ist bis jeweils Dienstags vorher erforderlich!

Am besten per Mail oder Telefon unter 06233-27250 oder 25946.

Natürliche Bautrocknung
versus technischer Bautrocknung

Die natürliche Bautrocknung vollzieht sich durch ständigen Luftaustausch z.B. öffnen der Fenster im Gebäude, wobei man durch Wärmezufuhr (Heizen) den Austrocknungsprozess beschleunigen kann. Diese Art der natürlichen Gebäudetrocknung ist jedoch eine ganz schöner Heizenergieaufwand und durch schwankende Witterungsbedingungen und zu hoher Luftfeuchtigkeit der Außenluft wird hier gleichzeitig nur ein mäßiger Erfolg garantiert. Die Dauer der Trocknung ist somit nicht bestimmbar. „Es dauert halt so lange, wie es dauert“.

Bei der technischen Bautrocknung wird in dem Gebäude durch den Einsatz von Kondensattrocknern und Gebläsetechnik die relative Luftfeuchtigkeit auf 35% - 40% abgesenkt. Die Feuchtigkeit wird der Luft entzogen und in Sammelbehältern aufgefangen. Das Gebäude kann gleichmäßig trocknen und gleichzeitig bleibt die Wärme im Gebäude und wird nicht zum Fenster herausgeheizt. Im Gegensatz zur natürlichen Bautrocknung arbeiten die Trocknungsgeräte rund um die Uhr bei konstantem Austrocknungsklima. Die „Wartezeit“ kann somit durch den gezielten Einsatz von Trocknungstechnik erheblich verkürzt werden. Durch das Aufstellen von Kondensattrocknern und Gebläsen reduziert man die Trocknungszeit um bis zu 50% gegenüber der natürlichen Trocknungszeit.

Bei Bedarf (und längerer Einwirkzeit der Feuchtigkeit / Nässe) muß ggfs. desinfiziert werden.

 

Keine nassen Füße mehr!

Wir bieten für jeden Bedarf in der Neubautrocknung oder bei einem Wasserschaden das passende Gerät - und dazu unseren Service: Baustellenbesichtigung, Geräteaufbau und -abbau, Wartung und Kontrolle.

Sie erhalten von uns einen Rundum-Service.